“”

Mitgliedschaft

Produktfinder »

Mitglied bei CC-LINK

CC-Link Mitglied PORT GmbH

PORT ist seit Juni 2018 Mitglied bei der CC-Link Organisation. https://www.cc-link.org/en/ 

CC-Link ist ein Hochgeschwindigkeits-Feldnetzwerk, das gleichzeitig sowohl Informationsdaten, als auch Steuerungsdaten verarbeiten kann. Mit der hohen Kommunikationsgeschwindigkeit von 10 Mbps können Übertragungsdistanzen von bis zu 100 Metern überbrückt werden und der Anschluss von 64 Stationen ist möglich.

Mitglied des CiA

port ist seit 1992 Mitglied im CiA e.V., der Anwender- und Herstellervereinigung rund um CAN. Wir stellen den Vorsitz in der Special Interest Group für elektrische Antriebe, Drives and Motion Control und in der Task Force Gruppe CANopen Gateway.

Der CiA e.V. stellt technische Produkt- und Marketinginformationen bereit. Er verfolgt das Ziel der Entwicklung und Förderung der Verbreitung des CAN Netzwerkprotokolls.

Sie erreichen die CiA Homepage über www.can-cia.org. Auf den Seiten des CiA finden Sie viele Standarddokumente und auch sehr umfangreiche Präsentationen zum Thema CAN und CANopen.

Mitglied der EPSG

port ist seit 2005 Mitglied in der Ethernet POWERLINK Standardization Group (EPSG), der Anwender- und Herstellervereinigung rund um Ethernet POWERLINK. Wir sind aktiv in der Technical Working Group und der Working Group Tools.

Die EPSG stellt technische Produkt- und Marketinginformationen bereit. Sie verfolgt das Ziel der Entwicklung und Förderung der Verbreitung des POWERLINK Netzwerkprotokolls.

Sie erreichen die EPSG Homepage über www.ethernet-powerlink.org. Auf den Seiten der EPSG finden Sie viele Standarddokumente und auch sehr umfangreiche Präsentationen zum Thema Ethernet POWERLINK.

The EtherCAT Technology Group (ETG - www.ethercat.org) is the forum in which key user companies from various industries and leading automation suppliers join forces to support, promote and advance the EtherCAT technology.

 

 

Die PROFIBUS Nutzerorganisation e.V. (PNO) ist Teil einer großen, weltweiten Gemeinschaft, die sich unter dem internationalen Dachverband PROFIBUS & PROFINET International (PI) zusammengefunden hat.  

PROFINET ermöglicht eine bessere anlagenweite Vernetzung und ergänzt die bewährte PROFIBUS-Technologie für Anwendungen, bei denen schnelle Datenkommunikation in Kombination mit industriellen IT-Funktionen gefordert wird. PROFIBUS und andere Feldbus-Systeme können nahtlos in die zukunftsgerichtete Technologie integriert werden. Somit bietet PROFINET Geräteherstellern und Anlagenbetreibern Investitionsschutz und langfristige Verfügbarkeit. Ende 2011 waren bereits 4,3 Mio. Knoten installiert.

(Quelle: www.profibus.com)